PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : A1: Mit B.free 1000+ einfach endlos plaudern



r a g e
24.08.2011, 16:44
Wien (OTS) - B.free Kunden haben es wie immer besser: Mit dem
neuen Tarif B.free 1000+ ganz einfach 10,- Euro pro Monat aufladen
und 1000 Minuten in alle Netze sowie gratis unlimitiert zu A1 und ins
Festnetz telefonieren - österreichweit ein ganzes Monat lang.
B.free ist und bleibt ein Erfolgstreiber bei A1. Das einfache
Telefonieren und SMS-Senden liegt nach wie vor im Trend. Damit es
auch einfach bleibt, präsentiert A1 mit B.free 1000+ ein am
österreichischen Markt einzigartiges Wertkarten-Angebot: 10,- Euro
aufladen, ein Monat lang 1000 Minuten in alle Netze und unlimitiert
gratis zu A1, B.free und ins österreichische Festnetz telefonieren.
Ganz einfach.
B.free 1000+ für neue und bestehende Kunden
Eine SMS mit dem Inhalt "JA" an die Rufnummer 2950 reicht aus, um
den aktuellen Tarif B.free 1000+ anzumelden. Voraussetzung ist ein
Guthaben von mindestens 10,- Euro. B.free 1000+ verlängert sich jedes
Monat automatisch und 10,- Euro werden abgebucht. Sollte das
Wertkarten-Guthaben geringer als 10,- Euro sein: Kein Problem -
B.free 1000+ wird bei Aufladung von 10,- Euro innerhalb von 4 Monaten
automatisch wieder aktiv.
Jetzt will ich auch B.free
Für alle neuen B.free Kunden hat A1 ein besonderes Angebot: Bei
Erstaktivierung zwischen 1.9. und 31.10. und Anmeldung von B.free
1000+ schenkt A1 allen neuen Kunden das neue B.free SMS 100 Paket für
3 Monate dazu. Bestehende Kunden senden einfach eine SMS mit dem
Inhalt "JA" an 2951 und können 100 SMS um 3,- Euro monatlich
versenden.
B.free auch fürs Smartphone
Ab 25.8. passt die B.free SIM-Karte noch besser in jedes
Smartphone: Mit dem B.free Data 100 Paket um 3,- Euro/Monat surft es
sich besonders sicher mit allen Smartphones. Auch das Data 100 Paket
ist einfach anzumelden: SMS mit dem Inhalt "JA" an 2952 und los
gehts.

ots.at: A1: Mit B.free 1000+ einfach endlos plaudern = (http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110824_OTS0136/a1-mit-bfree-1000-einfach-endlos-plaudern)

mfg

spock
24.08.2011, 16:47
Super A1 gut gelöst,einfach der Hammer ich geh mal zu bob meinen nachbar rüber *scnr*

--tom--
24.08.2011, 17:14
Ein annehmbarer B-Free-Tarif ist seit ca. 2002 überfällig. Ich habe nicht verstanden, wieso A1 an den 40 Cent/Minute soooo lange festgehalten hat. Während T-Mobile und One auch nach der Euro-Umstellung ihre Wertkartentarife halbwegs attraktiv gehalten haben, hat A1 das Wertkartensegment völlig links liegen gelassen (und die Kunden damit)

Die Überarbeitung des B-Free Angebots war lange überfällig.

100 MB ist sehr wenig. Ansonsten ist das Angebot meines Erachtens auf Höhe der Konkurrenz (T-Mobile, Orange). Die Diskontanbieter bleiben natürlich günstiger. Auch Drei hat in meinen Augen das flexiblere und damit bessere Angebot.


B.free Kunden haben es wie immer besserImmer ist vielleicht zu viel gesagt, aber jetzt zumindest besser als noch in den letzten paar Jahren.

delledell1
25.08.2011, 07:15
Wenn es nicht nur 100MB sondern zumindest 300MB wären, wäre der Tarif sogar konkurrenzfähig.

r a g e
25.08.2011, 09:57
Das Kleingedruckte :

B.free 1000+: Inkludierte Freiminuten gelten österreichweit 30 Tage. Alle 30 Tage werden € 10,– von Ihrem bestehenden Guthaben abgebucht und Sie haben 1000 Minuten in andere österreichische Mobilnetze (ausgen. A1, B.free, Red Bull Mobile, A1 Mobilbox) sowie unlimitierte Minuten zu A1(ausg. Roaming, DIRECT LINK) und ins Festnetz verfügbar. Nicht verbrauchte Minuten der Vorperiode entfallen. Bei nicht ausreichendem Prepaid Guthaben telefonieren Sie im Tarif B.free 20. Bei Erreichen eines ausreichenden Guthabenstandes innerhalb von 4 Monaten werden €10 wieder abgebucht und B.free 1000+ ist aktiv. Nach den 4 Monaten ist eine erneute Anmeldung zu B.free 1000+ notwendig. Nach Verbrauch der Freieinheiten Verrechnung gemäß B.free 20. Taktung: 60/60. Festnetz: € 0,40/Min. österreichweit. SMS: € 0,20 österreichweit. Daten: € 0,20/MB. Abrechnung erfolgt in 128 kB Schritten.

B.free 1000+ | A1.net (http://www.a1.net/handys-telefonie/bfree-1000-plus)

mfg

Schlumpfinchen
28.08.2011, 23:54
Ist es schon jemanden aufgefallen, dass, wenn man die Startseite von A1 aufruft, für eine ganz kurze Zeit eine falsche Info von B.free 1000+ angezeigt wird (nämlich monatlich ab € 19.90)?

Enrique76
30.08.2011, 14:41
Mir war es net so klar, aber wenn man es genau ansieht.... die 1000 Min sind in alle anderen Netze frei, Telefonate zu A1 werden immer unlimitiert und extra "gezählt". Normal verbraucht man ja viele Minuten ins eigene Netze, hier ist es egal...

Wally
30.08.2011, 20:38
Weiß vielleicht jemand wie das Lied aus der TV-Werbung zum Tarif heißt?

--tom--
30.08.2011, 20:40
ZAZ - Je Veux
Steht am Anfang dieses Videos links unten.
(Wenn du diese Werbung meinst)

Wally
01.09.2011, 12:34
Danke, genau das ist es :-)
Da war ich bis jetzt nie schnell genug, dass mir das aufgefallen wäre.

Mr. Nice
05.09.2011, 15:49
Geht das auch mit einer Bfree Breitband Wertkarte?

spocksbeard
05.09.2011, 22:25
Geht das auch mit einer Bfree Breitband Wertkarte?
nein !

willi1980
05.09.2011, 23:19
Ein annehmbarer B-Free-Tarif ist seit ca. 2002 überfällig. Ich habe nicht verstanden, wieso A1 an den 40 Cent/Minute soooo lange festgehalten hat. Während T-Mobile und One auch nach der Euro-Umstellung ihre Wertkartentarife halbwegs attraktiv gehalten haben, hat A1 das Wertkartensegment völlig links liegen gelassen (und die Kunden damit)

Die Überarbeitung des B-Free Angebots war lange überfällig.

100 MB ist sehr wenig. Ansonsten ist das Angebot meines Erachtens auf Höhe der Konkurrenz (T-Mobile, Orange). Die Diskontanbieter bleiben natürlich günstiger. Auch Drei hat in meinen Augen das flexiblere und damit bessere Angebot.

Immer ist vielleicht zu viel gesagt, aber jetzt zumindest besser als noch in den letzten paar Jahren.

Und das hatte einen guten Grund, da A1 sich eben mehr auf Verträge konzentriert hat und nicht auf Wertkarte. YESSS und BOB sind hingegen auf Wertkarte ausgelegt und daher sind sie auch günstiger. ;)

marco85
07.09.2011, 19:39
Kann man die Freieinheiten online/telefonisch abfragen?

bcp08
13.09.2011, 22:30
Kenne einige A1 Kunden mit Tarif "Absolut Zero" und diese Herrschaften fühlen sich von A1 etwas leicht verarscht. Jedoch gibts derzeit viele A1 Kunden die so fühlen,, na mal sehen wie lange es braucht bis die Urteile ausgesprochen sind. Jede Woche die es länger dauert spielt A1 nicht in die Hände

spocksbeard
14.09.2011, 09:29
@bcp08: dir ist aber schon klar, dass es dauernt neue aktionen gibt, wodurch ältere tarife weniger attraktiv wirken? immer diese jammerei.... nicht zum aushalten...

bcp08
14.09.2011, 12:33
@bcp08: dir ist aber schon klar, dass es dauernt neue aktionen gibt, wodurch ältere tarife weniger attraktiv wirken? immer diese jammerei.... nicht zum aushalten...

Es gibt auch viele alte Tarife die von jeglichen neuen Tarifen nicht zu schlagen sind.
Es geht hierbei aber darum das man nun mit einen Wertkartenangebot die selben Freimengen hat wie mit einen Tarif mit 35€ Grundgebühr plus Kündigungsfrist, eventuell Servicepauschale und und und.
Das Verhältnis ist einfach verkehrt und nicht durchdacht, aber zeig mir mal einen Betreiber der habwegs das Hirn einschaltet!!! ohja, beim Aktionärtäuschen, da läuft das Hirnschmalz hervorragend

Newbie
19.09.2011, 01:55
Wieso raunzen dann diese Herrschaften mit dem Absolut Zero Tarif, wenn sie einfach wechseln oder kündigen könnten? Bei dem alten Tarif werden die wohl keine Bindung mehr haben.

Beim Absolut Zero hat man ungegrenzte Einheiten zu A1 und uns Festnetz, sowie 1000 Minuten in andere Netze und es gibts Kunden, die den ganzen Abend mit Freunden über A1 oder ins Festnetz plaudern und somit 2000-3000 Minuten im Monat telefonieren.

Mein Mutter hat z.B. den Absolut Zero Tarif und sie kommt noch aus der Festnetz Generation und telefoniert/plaudert am Abend oder an ihren freien Tagen stundenlang zu Freundinnen, die auch ein Festnetz bzw. A1 haben.

Sie telefoniert im Monat locker 5000-7000 Minuten ins Festznetz/A1 und ist daher mit den 35€ sehr zufrieden

bcp08
19.09.2011, 03:01
na mein lieber newbie, da wird deine Mutter mit einer blöden, einfachen, simblen b-freelösung statt 35€ nur noch 10€ zahlen müssen. Nur geh ich davon aus das sie genauso wenig aus dem Vertrag kann wie die meisten A1 Kunden.... das Zauberwort heißt Minuspunkte, also vielleicht keine Bindung mehr aber trotzdem niedergefesselt.

Würde jedoch einen A1 Kunden mit dem t-verhalten wie deiner Mutter empfehlen trotzdem den Absolut Zero zu lassen (hoffendlich auch die Maßnahme "private Netze" abgelehnt), denn siehe nur ähnlichen Angeboten wie zb Yesss, telefoniert man hier nicht so wie es dem Betreiber lieb ist, wird einfach das Gespräch nicht mehr durchgestellt.
Mal sehen ob das A1 auch macht, wenn ich mit einer 10€ Wertkartenabbuchung 2000 oder mehr zu A1 und/oder Festnetz rufe.

r a g e
19.09.2011, 07:42
na mein lieber newbie, da wird deine Mutter mit einer blöden, einfachen, simblen b-freelösung statt 35€ nur noch 10€ zahlen müssen. Nur geh ich davon aus das sie genauso wenig aus dem Vertrag kann wie die meisten A1 Kunden.... das Zauberwort heißt Minuspunkte, also vielleicht keine Bindung mehr aber trotzdem niedergefesselt.

im schlechtesten fall hat man zum ende der 24-monatigen vertragsdauer mit dem absolut zero
3.800 minuspunkte. dafür sind 120 euro fällig. rechnet man allerdings die ersparnis für die 3.800 punkte
(57 euro) noch davon ab, bleibt ein "verlust" von 63 euro. mit dem b.free 1000+ hat man diese 63 euro
nach bereits 3 monaten ausgeglichen. so viel zum thema "niedergefesselt". mfg

willi1980
19.09.2011, 18:23
Wieso raunzen dann diese Herrschaften mit dem Absolut Zero Tarif, wenn sie einfach wechseln oder kündigen könnten? Bei dem alten Tarif werden die wohl keine Bindung mehr haben.



Das kann man nie sagen. Man kann auch alte Tarife verlängern (beispielsweise mit A1 Next) und man hat wieder eine Bindung von zwei Jahren. Das hat mit dem Tarif selbst (egal ob es diesen noch gibt oder nicht) rein gar nichts zu tun.

Newbie
19.09.2011, 21:21
bcp08:

1) bei so einem extremen telefonieverhalten mit anrufe hauptsächlich ins festnetz, a1 und andere netze ist sie mit bfree keineswegs besser dran ... wie bereits erwähnt telefoniert sie monatlich 5000-7000 minuten ... z.b. 4x 1000€ bei bfree wären schon 40€

2) sie verwendet immer ein simples klapphandy, das sie alle 3-4 jahre über geizhals.at bzw. amazon.de erneuert, da die mobilfunkbetreiber kaum klapphandys haben und sie es ausschließlich zum telefonieren verwendet und auch keine sms schreibt. mit den mp ist sie im plus und die nimmt alle sie 21 monate (nicht 24) nach einer VVL eine gutschrift von ~120€ an und die mobilpoints auf meinen vater übertragen. offiziell geht es nicht, aber ein haberer arbeitet bei a1 und auf kulanz klappt es schnell, da sie schon seit '98 bei a1 ist.

3) der 05er maßnahme ich hab sofort einspruch gelegt und ich wundere mich gerade wieso du als erstes sagst, dass es mit der bfreelösung günstiger wäre, was nicht der fall wäre und dich dann widersprichst :)

Newbie
19.09.2011, 21:25
Das kann man nie sagen. Man kann auch alte Tarife verlängern (beispielsweise mit A1 Next) und man hat wieder eine Bindung von zwei Jahren. Das hat mit dem Tarif selbst (egal ob es diesen noch gibt oder nicht) rein gar nichts zu tun.

dann sind die aber "großteils" selber schuld, wenn die sich vor einer VVL mit A1 Next nicht die mühe geben und sich ihr aktuelles telefonieverhalten mit den aktuellen tarifen vergleichen

bcp08
20.09.2011, 00:05
bcp08:

1) bei so einem extremen telefonieverhalten mit anrufe hauptsächlich ins festnetz, a1 und andere netze ist sie mit bfree keineswegs besser dran ... wie bereits erwähnt telefoniert sie monatlich 5000-7000 minuten ... z.b. 4x 1000€ bei bfree wären schon 40€


Sollte es dir entgangen sein, beim b-free ist das Freimengenaufkommen das SELBE wie beim Absolut Zero, also unlimitiert zu A1 und Frestnetz und zusätzlich noch 1000 Min ins Fremdnetz, also hat sie aufjedenfall um 25€ weniger kosten. Es gibt nur einen gröberen Unterschied und das ist die Taktung, was aber bei unlimitiert total egal ist.

Wenn sie die Änderung vom 4.04.2011 abgelehnt hatte, dann zahlt sie zu privaten Netzen auch 25cent die Minute, beim b-free Angebot wird zwischen Festnetz und privaten Netzen kein unterschied gemacht, sprich unlimitiert frei (auch wenn total blöde am Tarifblatt geschrieben)

Da sie des weiteren die Geräte eh nicht von Treueprogramm bezieht ist dies noch mehr ein Grund zu sagen das dieses T-Verhalten mit der neuen b-free Aktion besser wegkommt als wie mit Vertrag

Newbie
20.09.2011, 00:22
ahh, ich hab mir gedacht, dass man diese 1000fm nur zu a1 hat ... also in dem fall zahlt es sich auf jeden fall aus. vielen dank, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast.

bcp08
20.09.2011, 00:33
ahh, ich hab mir gedacht, dass man diese 1000fm nur zu a1 hat ... also in dem fall zahlt es sich auf jeden fall aus. vielen dank, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast.

darum meinte ich ja am Anfang des Threads das es für A1 Vertragskunden mit dem Tarif Absolut Zero ein Stich mitten ins Herz ist, wenn man als Wertkartenkunde Tariflich besser behandelt wird als Vertragskunde.... vorallem für die A1 Kunde welche auch noch die Gebührenerhöhung im April verschlafen hatten.

Ich warte noch auf das Ende der Kündigungsfrist und stell den Tarif auch auf b-free+

r a g e
27.11.2011, 11:56
B.free 1000+ Special Edition um 9,90 Euro. mfg

Mein A1 | A1.net (http://shop.a1.net/handys-telefonie/bfree/Bfree_WP_1000__Special_Edition?SID=bmQK92AWebcAAAE zhptlQJGd)

r a g e
29.11.2011, 11:03
Weihnachtsaktion für bestehende Kunden

Laden Sie jetzt bis 31.1.2012 € 40,- Guthaben in Einem auf Ihr B.free Handy auf und wir schenken Ihnen 1 Monat gratis Telefonieren im Tarif B.free 1000+!

So funktionierts:
Nachdem Sie € 40,- in Einem aufgeladen haben, bekommen Sie ein SMS in dem wir Sie fragen, ob Sie den B.free Weihnachtsbonus in Anspruch nehmen möchten. Antworten Sie auf dieses SMS mit „JA“, dann stellen wir Sie automatisch auf den Tarif B.free 1000+ um.
Zusätzlich schenken wir Ihnen zu Weihnachten den ersten Monat im B.free 1000+!

Telefonieren Sie 1000 Minuten in alle Netze und unlimitiert zu A1, B.free und ins Festnetz.
Nach Ablauf des Gratis-Monats informieren wir Sie per SMS. Sie telefonieren dann auch weiterhin im B.free 1000+.

Hinweis: Diese Aktion kann nur von Kunden genutzt werden,
die sich aktuell nicht im Tarif B.free 1000+ befinden!

Prepaid Tarife - Wertkarten Tarife - B.free im besten Netz | A1.net (http://www.a1.net/handys-telefonie/wertkarte)

B.free 5 | A1.net (http://www.a1.net/handys-telefonie/bfree-5#tabBox3949-1)

mfg

jp_sully
02.09.2012, 12:52
Hallo
Weiß jemand wie lange es dauert bis wann der Tarif 1000+ umgestellt ist.
Hab mir das starterpaket.geholt und hier ist standardmäßig der bfree5 eingestellt. Lt. SMS muss ich eine sms an 2950 eine SMS mit "ja" schicken und dann bekomm ich den 1000+.
Lt. Starterpaket soll der ja einen Monat gratis sein.

AustroSim
12.09.2012, 00:22
Ein annehmbarer B-Free-Tarif ist seit ca. 2002 überfällig. Ich habe nicht verstanden, wieso A1 an den 40 Cent/Minute soooo lange festgehalten hat. Während T-Mobile und One auch nach der Euro-Umstellung ihre Wertkartentarife halbwegs attraktiv gehalten haben, hat A1 das Wertkartensegment völlig links liegen gelassen (und die Kunden damit)Ganz einfach wir haben wie ich noch aktiv das zeug verkauft hatte fast 50% der Wertkarten als A1 verkauft. Wir waren früher in einen sehr militanten A1 Bezirk wo die Leute nix anderes wollten. Viele Senioren haben sich regelrecht geweigert auf Telering Mücke umzusteigen und sind brav alle paar Wochen zu uns gekommen aufladen. :( Es gibt/ gab genug Leute die nur A1 wollen und dafür eben auch saftig brennen.

Abgesehen davon sind die Wertkarten immer mehr ein Problem für den Fachhandel (damit meine ich nicht die Grossen ketten!) weil die Gewinne immer weiter sinken dadurch und der druck Verträge verkaufen zu müssen weiter steigt.

lind
23.11.2012, 21:57
Gibt es das Starter Kit auch mit mini Sim für iPhone4s ?
Kann man die Sm karte die ich jetzt noch habe und nach denn umstieg ein iphone5 nicht mehr brauche auf b-free umstellen mit neuer Nummer?

spock
23.11.2012, 22:18
Ganz einfach wir haben wie ich noch aktiv das zeug verkauft hatte fast 50% der Wertkarten als A1 verkauft. Wir waren früher in einen sehr militanten A1 Bezirk wo die Leute nix anderes wollten. Viele Senioren haben sich regelrecht geweigert auf Telering Mücke umzusteigen und sind brav alle paar Wochen zu uns gekommen aufladen. :( Es gibt/ gab genug Leute die nur A1 wollen und dafür eben auch saftig brennen.

Abgesehen davon sind die Wertkarten immer mehr ein Problem für den Fachhandel (damit meine ich nicht die Grossen ketten!) weil die Gewinne immer weiter sinken dadurch und der druck Verträge verkaufen zu müssen weiter steigt.

wie bei uns,viele haben sich auch geweigert auf die AON sim zum Festnetz das die älteren Herrschaften brav mit dem Standarttarif bezahlt haben umzusteigen sowie auf BOB,ich will B-Free von A1 weiterhin behalten obwohl ja alle das selbe Netz nutzen,lieber Brav immer 20 oder 40 Euro aufladen,naja uns hat es einen Umsatz gebracht egal^^

LG

SPOCK

spock
23.11.2012, 22:20
Gibt es das Starter Kit auch mit mini Sim für iPhone4s ?
Kann man die Sm karte die ich jetzt noch habe und nach denn umstieg ein iphone5 nicht mehr brauche auf b-free umstellen mit neuer Nummer?

Nein gibt es nicht aber viele "cuter" im Netz wo man das ganz einfach machen kann,wenn lieb fragst macht dir der A1 Shop gerne eine micro sim haben selber das Werkzeug dazu,du willst eine bestehende Nummer von B-Free auf eine neue Nummer umstellen verstehe ich das richtig?Wenn ja geht das nicht.

LG

SPOCK

r a g e
24.11.2012, 08:25
Der B.free Winterbonus

Einfach bis 31.01.2013 Guthaben von € 40,- aufladen und 1 Monat die B.free Plus Tarife gratis genießen.

So funktioniert's:

Einmalig € 40,- aufladen
Zum Tarif B.free 1000+ oder B.free Smart+wechseln
1 Monat gratis nutzen

http://www.a1.net/handys-telefonie/bfree-wertkate-plus

mfg

lind
24.11.2012, 12:43
Nein gibt es nicht aber viele "cuter" im Netz wo man das ganz einfach machen kann,wenn lieb fragst macht dir der A1 Shop gerne eine micro sim haben selber das Werkzeug dazu,du willst eine bestehende Nummer von B-Free auf eine neue Nummer umstellen verstehe ich das richtig?Wenn ja geht das nicht.

LG

SPOCK

Ne ich will mein Nummer mit next verlängert.
Mein Bruder soll dann mein 4s bekommen mit b- Free + Tarif.

spock
24.11.2012, 20:25
Ne ich will mein Nummer mit next verlängert.
Mein Bruder soll dann mein 4s bekommen mit b- Free + Tarif.

Deine angemeldete Nummer bleibt gleich auser du änderste deine Rufnummer einmalig 20 euro oder Wuschrufnummer ab 200 EURO.
Dein Bruder kann dein neues 4s nutzen in dem er eine neue B-Free card kauft und diese im SHOP "cutten" lässt.

LG

SPOCK

lind
24.11.2012, 21:34
So hab heute die Next Verlängerung gemacht und mir das iphone5 geholt.
Hoffe nur die Damen im A1 Shop (Linz Landstrasse/Der Gross) hat auch nicht gelogen und bis auf eine neue 24 Monats Bindung und neu Sim hat sich nichts geadert.
Hab die sache gleich direkt angesprochen : bräuchte für Weinachten zum Weiter geben meines 4s ein passende B-free Sim und diessen + Tarif.
sie holte zu erst ein normales Starter Kit und tauschte die Normal grosse Sim gegen eine normale Mini SIM.

Was mich auch noch wundert ist das die Dame heut meinte das mein 2009 A1 Easy Tarif keinen EU Frei Einheiten hätte.
Dann das sein Google sagt: beim 2009 müssten 300 EU Einheiten Dabei sein .

spock
24.11.2012, 22:32
So hab heute die Next Verlängerung gemacht und mir das iphone5 geholt.
Hoffe nur die Damen im A1 Shop (Linz Landstrasse/Der Gross) hat auch nicht gelogen und bis auf eine neue 24 Monats Bindung und neu Sim hat sich nichts geadert.
Hab die sache gleich direkt angesprochen : bräuchte für Weinachten zum Weiter geben meines 4s ein passende B-free Sim und diessen + Tarif.
sie holte zu erst ein normales Starter Kit und tauschte die Normal grosse Sim gegen eine normale Mini SIM.



Was mich auch noch wundert ist das die Dame heut meinte das mein 2009 A1 Easy Tarif keinen EU Frei Einheiten hätte.
Dann das sein Google sagt: beim 2009 müssten 300 EU Einheiten Dabei sein .

aufpassen das man nicht über die 1GB rüber kommt mit dem 5er:-)hatten die micro sims mit b free lagern?nein oder?

LG

SPOCK

spock
24.11.2012, 22:36
So hab heute die Next Verlängerung gemacht und mir das iphone5 geholt.
Hoffe nur die Damen im A1 Shop (Linz Landstrasse/Der Gross) hat auch nicht gelogen und bis auf eine neue 24 Monats Bindung und neu Sim hat sich nichts geadert.
Hab die sache gleich direkt angesprochen : bräuchte für Weinachten zum Weiter geben meines 4s ein passende B-free Sim und diessen + Tarif.
sie holte zu erst ein normales Starter Kit und tauschte die Normal grosse Sim gegen eine normale Mini SIM.

Was mich auch noch wundert ist das die Dame heut meinte das mein 2009 A1 Easy Tarif keinen EU Frei Einheiten hätte.
Dann das sein Google sagt: beim 2009 müssten 300 EU Einheiten Dabei sein .



300min sind zu 100% dabei habe den oft verkauft:-)damals mit dem BLACK BERRY STORM

LG

SPOCK