Hallo aus Salzburg,

sicher für die Experten hier nur ein kleines Problem, für mich ein großes: Benütze ein ZTE MF190 bei A1 mit dem A1 Dashbard unter W7, testweise noch als B.free. Geht alles schnell und klaglos, nur: Ich möchte den mit den ZTE verbundenen Laptop fernsteuern können und das klappt nur 30 Minuten. Ich kann die Verbindung via A1 Dashboard sofort problemlos aufbauen, wenn nun aber 30 Minuten keine Daten laufen trennt sich die Verbindung automatisch. Im Dashboard habe ich keinerlei Einstellmöglichkeiten gefunden, in den Systemeinstellungen bei den Netzwerkverbindungen/Adaptereinstellungen sehe ich das ZTE USB Modem. Allerdings (logisch) NUR wenn die Verbindung aufgebaut ist. Rechter Mausklick dann kann ich in den Eigenschaften als Admin hier nun sogar - was ich ja möchte - das Abschalten nach Leerlaufzeit auf "NIE" setzen. Allerdings kann ich diese Option zwar speichern, aber gültig meint die Software wäre sie erst nach Neustart der Verbindung, gesagt getan, dann allerdings steht dort wieder der Standardwert von 30 Minuten. Geh ich an die Sache verkehrt heran? Es muß doch eine Möglichkeit geben den Laptop 24 Std OHNE Unterbrechung ins Netz zu bekommen, auch wenn nur wenige Daten laufen, um ihn immer von außen ansprechen zu können.

Danke für eure wertvolle Hilfe.