Suchen auf UMTSlink
Benutzerdefinierte Suche
  • Seite bewerten

HTC_Touch_Pro_2

Druckbare Version zeigen Thema weiterempfehlen Show RSS feed.
Geschrieben: 20.12.2010 um 11:01 von webgfrast

HTC - Touch Pro 2

Smartphone mit Windows Mobile 6.5

Dezember 2010

In der derzeitigen Medienlandschaft kann selbst der hartgesottetste Technikmuffel den Begriff "Smartphone" nicht ignorieren. Was diese Geräteklasse doch nicht alles können soll und wie sehr diese uns doch das Leben erleichtern soll - so behauptet zumindest die Marketingindustrie bzw. fachsspezifische Industrie. Interessiert man sich als Endverbraucher schließlich doch für so ein "Smartphone" und fängt man an sich diesbezüglich zu informieren, so wird es schnell kompliziert, da eine Unzahl verschiedenster Smartphone-Geräteklassen auf dem Markt sind - da wird schnell guter Rat teuer.

Einer der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale bezüglich Smartphone ist deren Betriebssystem, das letztlich für die Handhabung des Handys verantwortlich ist. Zu den wichtigsten Betriebssystemen derzeitiger Smartphones zählen:

  • Symbian (vorallem von Nokia-Geräten verwendet)
  • Android
  • Windows Mobile (V 6.x und V 7)
  • iOS von Apple Iphone
  • Blackberry OS

 

HTC - Touch Pro 2
HTC-Touch Pro 2

 

Das HTC Touch Pro reiht sich unter den Smartphones mit Windows Mobile Betriebssystem ein - das getestete Gerät mit Version 6.5.

 

Vorzüge des HTC Touch Pro 2

Praxistaugliche Akkustandzeit:

 

Sehr angenehm fällt bei diesem Smartphone die gute Akkustandzeit auf - ein Faktum, das bei mir persönlich stark punkten konnte, wenn man das mit der zum Teil erschreckend schlechten Standbyzeit so manch anderem Smartphone vergleicht. Wird nicht intensiv im Internet gesurft und werden  Dauertelefonate vermieden, hält eine Akkuladung über mehrere Tage hinweg. Zum Vergleich: andere Endgeräte, wie z.B. das Android-Smartphone Motorola Milestone, müssen bei gleicher Nutzung mindestens einmal am Tag nachgeladen werden. Die gute Akkustandzeit hat natürlich auch einen gewissen Preis: im Vergleich zum akkufressenden Motorola Milestone, arbeitet das Betriebssystem langsamer - für ein mobiles Miniatur-Endgerät aber noch immer ausreichend schnell genug, zumindest für meinen Geschmack. Es muss also der Endanwender selbst für sich entscheiden, was ihm wichtiger ist: "schnell im Programmablauf und schnell entladener Akku" oder "etwas langsamer, dafür aber länger ohne nachladen betriebsbereit". Wer sich zur zweiten Kategorie zählt, der wird mit dem HTC Touch Pro 2 seine Freude haben, das auch noch mit anderen Vorzügen aufwarten kann.

Angenehme Tastatur: 5-reihig & relativ große Tasten:
Auch bei der Tastatur kann das HTC Touch Pro 2 punkten. Die Tasten sind deutlich größer als bei vielen anderen Smartphones und Zahlen können ohne umständliche Umschalttaste getippt werden. Abgesehen davon lässt sich bei herausgezogener Tastatur der Bildschirm neigen, was einem das Tippen bei gleichzeitig gutem Blick auf den Bildschirm erleichtert. Für jene Anwender, die das Smartphone unterwegs "arbeitstechnisch"  und nicht als mobiles Spielzeug verwenden wollen, wie z.B. Emails schreiben aber auch Texte online posten usw., ein wichtiges Entscheidungskriterium für den Kauf des Touch Pro 2. Kleiner Wehrmutstropfen: was ich persönlich bei der Tastatur vermisst habe ist eine 2. Umschalttaste für Großbuchstaben - es gibt nur eine davon: bei normalen Computer-Tastaturen gibt es bekanntlich links und rechts eine Umschalttaste für Großbuchstaben --> für Leute, die gewohnt sind im Zehnfingersystem zu schreiben, bedeutet das Fehlen einer zweiten Umschalttaste eine Eingewöhnungsphase.

 

Tastatur - HTC Touch Pro 2 versus Motorola Milestone

HTC Touch Pro 2 (oben) vs. Motorola Milestone (unten): HTC-Tastatur mit deutlich größere Tasten, da breitere Tastur + fünfreihig

 

Touchscreen etwas gewöhnungsbedürftig:
Was den Touchscreen betrifft, so musste ich mich etwas auf den HTC-Screen einstellen, da dieser mit "mehr Druck" bedient werden muss als bei vielen anderen Touchscreen-Geräten. Das ist aber kein direkter Nachteil, da nach einer kurzen Eingewöhnungsphase die Touchscreenbedienung sehr einfach und zügig funktioniert. Abstriche gibt es für mich persönlich bei der Zoomfunktion: diese funktioniert bei den Android-Geräten deutlich einfacher und besser - aber auch diese Funktion ist nach einer gewissen Einarbeitungszeit kein Problem. Anwender, die "große Hände bzw. Finger" haben, werden sich freuen, dass HTC dem Touch Pro 2 einen im Gehäuse versenkten Stift beigepackt haben, mit dem man den Touchscreen sehr genau bedienen kann.

Applikationen für das Touch Pro 2:
Ein ganz großes Plus von Smartphones mit Windows Mobile-Betriebssystem ist, dass es eigene Mobileversionen von MS Office für diese Geräte gibt und dass man deren Funktionen mit einem Firmenserver kombinieren kann. Das macht das Touch Pro 2 zu einem idealen Smartphone für Business-Endanwender. Abgesehen von den MS Office Mobile-Anwendungen gibt es zahlreiche Anwendungen, die der Benutzer auf das Handy laden kann - viele sind kostenfrei, manche gegen geringes Entgelt zu erwerben. Bei meinem Kurztest habe ich kostenfrei z.B. FTP- sowie SSH-Clients installiert, mit denen ich direkten Zugriff auf einen vernetzten Rechner erhalte und diesen somit auch von unterwegs aus administrieren kann. Diese Clients erfüllen ihren Zweck - man muss der Vollständigkeit halber aber sagen, dass es diesbezüglich im Android-Marktbereich bessere Lösungen gibt. Aber es mag nur eine Frage der Zeit sein, dass auch im Windows Mobile-Bereich adäquate Applikationen nachgereicht werden. Der Desktop-Bildschirm des Touch Pro 2 lässt sich beliebig mit Applikationen, Widgets, Bildern usw. konfigurieren.

Schwachstelle - installierter Standardbrowser von Microsoft:
Der vorinstallierte Windows Mobile Standard-Browser arbeitet leider zum Teil gar nicht HTML-konform. Etliche Webseiten werden nicht korrekt dargestellt - und zwar zum Teil zu inkorrekt, dass die Website sich nicht mehr richtig bedienen lässt. Das ist aber jetzt nicht ein Problem des HTC Touch Pro 2, sondern definitiv ein ausgemachtes Problem von Microsoft, die sogar bei den gängigsten Internet-Explorern für Computer es nicht geschafft habe, was so gut wie alle andere Browserhersteller geschafft haben: nämlich HTML-Text regelkonform darzustellen. Der Ausweg bzw. die Pflichtübung für das Touch Pro 2: unbedingt Opera Mini nachinstallieren - und schon klappt die korrekte Darstellung wieder. An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass der Standardbrowser von Android-Smatphones viel besser bzw. praxistauglicher funktioniert als der Windows Mobile-Browser - für meinen persönlichen Geschmack auch besser als Opera Mini.

Besonderheiten des Touch Pro 2:
Das Touch Pro 2 wartet mit einer Spezialfunktion für Konferenzschaltungen auf, die sich praktisch per "Knopfdruck" aufbauen lassen - und überdies eine Sprachoptimierung (genannt Straight Talk) für gute Tonqualität integriert hat.

Fazit:
Das HTC Touch Pro 2 hat sich als sehr praxistaugliches Smartphone erwiesen, das seinem Benutzer unterwegs ein wertvoller Helfer ist und auch dann noch ein wertvoller Helfer ist, auch wenn man keine Möglichkeit hat, das Smartphone täglich nachzuladen. Das HTC verbindet sich problemlos mit WLAN-Netzen, sodass man im Heimnetzwerk, Büronetzwerk, Internetcafe oder sonstigen verfügbaren WLANs unabhängig vom Mobilfunknetzbetreiber Datendienste nutzen kann. An Orten, wo UMTS mit HSPA-Fähigkeit empfangen werden kann, kann das Touch Pro 2 auch seine HSPA-Fähigkeit ausspielen und Daten im Downlink dank HSDPA bis zu  7,2Mb/s und im Uplink dank HSUPA mit bis zu 2Mb/s übertragen. Wer beruflich oder auch sonstig bedingt Softwarelösungen von Microsoft (MS Office, Exchange-Server usw.) intensiv nutzen und des Öfteren auch ohne Laptop unterwegs sein möchte, der wird mit dem HTC Touch Pro 2 seine Freude haben - und sich eventuell auch über die Optimierungen für Konferenzschaltungen freuen.
Ergo
: ein feines Smartphone.

 

Technische Daten (Werksangaben):

  • Betriebssystem: Windows Mobile 6.5
  • ROM: 512MB
  • RAM: 288 MB
  • Prozessor: Qualcomm MSM7200A - 528MHz
  • Gewicht: 175g
  • Abmessungen (LxBxT): 116mm x 59,2mm x 17,25mm
  • Bildschirm: 480x800 Pixel, 3.6" TFT-Touchscreen, Bildschirm neigbar
  • UMTS: 900/2100MHz, HSPA: 2Mb/s Uplink und 7.2Mb/s Downlink
  • GSM/GPRS/EDGE: 850/900/1800/1900MHz
  • GPS: integriert
  • WLAN: IEEE 802.11 b/g
  • Bluetooth: 2.0 mit EDR und A2DP
  • USB: ExtUSB - 11-poliger Mini-USB-2.0-Anschluss mit integr. TV-Ausgang
  • Kamera: 3.2 Megapixel mit Autofokus + VGA-Zweitkamera für Videotelefonie
  • Audio-Formate: AAC, AAC+, eAAC+, AMR-NB, AMR-WB, QCP, MP3, WMA, WAV, MIDI, M4A
  • Video-Formate:  WMV, ASF, MP4, 3GP, 3G2, M4V, AVI
  • Akku: Lithium-Ionen-Akku 1500mAh (Standby bis zu 454h UMTS bzw. 348h GSM; Gesprächszeit: 270min UMTS bzw 419min GSM)
  • Speichererweiterung: microSD (SD 2.0-kompatibel)
  • Sensor: G-Sensor

(Quelle: HTC-Seite)

 

(c) Rudolf Riemer, Dezember 2010

 

Nach oben   HTC im 3G-Forum   HTC Touch Pro 2 bei Amazon

Zuletzt aktualisiert: 20.12.2010


Zeige die letzten Themen
 Letzte Forenthemen
Letzte Forenthemen
  Thema Infos Letzter Beitrag
Ausrufezeichen
Vertragsverlängerung:...
Forum: 3 - Hutchison 3G
327148 Views:
1141 Antworten:
Gestern, 23:06
von DeltaFox Zum letzten Beitrag gehen
 
  • [ Vorschau]
    • Themenvorschau
      Liebe User,

      gibt es hier im Forum irgendjemanden der mir eine vorhandene SSD (Samsung 840 Evo) in einen iMac einbauen könnte? Ich bevorzuge Leute die das schon einmal gemacht haben, wissen wie es geht und aus Wien kommen! :-)

      Danke
      Antworten
SSD in iMac einbauen
Forum: Apple iPhone
282 Views:
4 Antworten:
Gestern, 22:31
von GK-PePe Zum letzten Beitrag gehen
 
  • [ Vorschau]
    • Themenvorschau
      Hallo und viele Grüße an das Forum,

      Ich komme aus Deutschland und habe eine USIM 3ReLoad (3LikeHome), die ich regelmäßig per Ladebon auflade. Ich nutze sie in einem UMTS-Stick in Italien. Irgendwie habe ich schon seit Anfang an Einwahlprobleme bzw. extrem langsame Verbindungen und Verbindungsabbrüche. Ich dachte bisher es liegt an der Netzqualität oder am Stick. Also habe ich die SIM in einem Smartphone und einem Huawei UMTS-Router getestet. In beiden wird sie nicht erkannt und es kommt nicht einmal die PIN-Abfrage. Am Netzausbau sollte es nicht liegen, da ich mit meiner deutschen SIM im gleichen Netz vollen Empfang habe. Also gehe ich davon aus, dass die Karte defekt sein könnte. Im Router sollte sie doch auf jedem Fall gehen. Gibt es irgendeine Möglichkeit die Karte von Drei tauschen zu lassen ? Ich habe gelesen, dass Drei keine Karten nach D verschickt.
      Kann es vielleicht sein, dass die Karte nur in einem Stick funktioniert ?

      Den 3LikeHome Tarif möchte ich aber auf jeden Fall behalten.

      Vielen Dank für eure Hilfe
      Antworten
SIM-Karte Defekt ?
Forum: 3 - Hutchison 3G
164 Views:
1 Antworten:
Gestern, 20:26
von Roman123 Zum letzten Beitrag gehen
 
Oppo Find 7(a) oder OnePlus...
Forum: Andere Telefone
1373 Views:
18 Antworten:
Gestern, 18:19
von Roman123 Zum letzten Beitrag gehen
 
  • [ Vorschau]
    • Themenvorschau
      Hallo,

      Um die Thread-Flut bezüglich 3Zone geht nicht, dies und jenes geht grad nicht etwas einzudämmen bitte diesen Thread benutzen wenns einen Ausfall bei Euch geben sollte bzw irgendwas nicht geht um Euch mit anderen darüber auszutauschen.

      Jegliche Threads temporäre Probleme betreffend werden in Zukunft ins WH-Forum verschoben mit dem Verweis auf diesen Thread.

      mfg
      Antworten
Derzeitige Probleme/Ausfälle
Forum: 3 - Hutchison 3G
1249127 Views:
6065 Antworten:
Gestern, 16:41
von spock Zum letzten Beitrag gehen
Social Networks
Diese Seite bei Twitter speichern Diese Seite bei Facebook speichern Diese Seite bei Google speichern